Home
Burgenland
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien
Österreich
Experte: „Flächen-Maut wäre Schildbürger-Streich!“

Veröffentlichungsdatum:
20.04.2016

Rückfragen an:
Abt. Kommunikation & Marketing
Bewertungen: 5


Views: 5455


Dieses Video auf Facebook teilen


Kommentare: 0

Um dieses Video zu kommentieren: Bitte einloggen!

Experte: „Flächen-Maut wäre Schildbürger-Streich!“

Wortwörtlich als „Schildbürger-Streich“ bezeichnet der international renommierte Transportwirtschaftsexperte Sebastian Kummer die Pläne zur Einführung einer flächendeckenden LKW-Maut, mit der die Politik Geld für die Straßensanierung lukrieren will. Zu teuer in Anschaffung und Betrieb, schwer zu administrieren und vor allem übermäßig belastend für den Wirtschaftsstandort lauten die auf Studien gestützten Argumente des Experten. Im Rahmen einer Enquete des wirtschaftspolitischen Beirats der WKO Steiermark zum Thema Verkehrspolitik diskutieren UnternehmerInnen und Landespolitik über Alternativen.
Weitere Videos
Experte: „Flächen-Maut wäre Schildbürger-Streich!“
20.04.2016
Wortwörtlich als „Schildbürger-Streich“ bezeichnet der international renommierte Transportwirtschaftsexperte Sebastian Kummer die Pläne zur Einführung einer flächendeckenden LKW-Maut, mit der die Politik Geld für die Straßensanierung lukrieren will. Zu teuer in Anschaffung und Betrieb, schwer zu administrieren und vor allem übermäßig belastend für den Wirtschaftsstandort lauten die auf Studien gestützten Argumente des Experten. Im Rahmen einer Enquete des wirtschaftspolitischen Beirats der WKO Steiermark zum Thema Verkehrspolitik diskutieren UnternehmerInnen und Landespolitik über Alternativen.
1. Unternehmer-Schitag: Netzwerken auf 2.000m
18.01.2014
Der 1. Unternehmerschitag der „Steirischen Wirtschaft“ war ein voller Erfolg: mehr als 200 TeilnehmerInnen sind der Einladung der steirischen Unternehmer-Zeitung gefolgt und haben am Kreischberg bei Murau die perfekte Kombination aus Business und Schivergnügen genossen.
Problemfall Landesstraßen: „Müssen in Wien auf den Tisch hauen!“
28.05.2013
Eine aktuelle Studie zum Mobilitätsverhalten der SteirerInnen macht deutlich, dass vor allem außerhalb von Graz auch in Zukunft der eigene PKW das wichtigste Fortbewegungsmittel bleiben wird. Doch die Sparpolitik im Land blockiert die dringend notwendige Sanierung des Landesstraßen-Netzes. Im Rahmen eines Hintergrundgesprächs fordern Experten von Wirtschaftskammer und Autofahrerorganisationen dringend ein Umdenken und mehr Druck der steirischen Politiker auf den Bund in Wien – denn ohne entsprechende Straßen-Infrastruktur droht vielen heimischen Betrieben ein Standort-Problem.
Die Sparte Transport ist für ihre Mitglieder unterwegs
08.06.2009
Sie sind in der Luft, auf dem Wasser, der Straße und der Schiene unterwegs – die über 5000 Mitgliedsbetriebe der Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer (WK)Steiermark. Oberstes Ziel ist der WK ist die Rahmenbedingungen zu verbessern.
schließen
Email / Mitgliednummer:

Passwort / PIN:


Info zu Pin & Karte
schließen
Infobody