Home
Burgenland
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien
Österreich
Eurofit WKO Industrie "Elektro- und Elektronikindustrie"

Veröffentlichungsdatum:
11.01.2013

Rückfragen an:
Wirtschaftskammer Burgenland
Bewertungen: 0


Views: 10425


Dieses Video auf Facebook teilen


Kommentare: 0

Um dieses Video zu kommentieren: Bitte einloggen!

Eurofit WKO Industrie "Elektro- und Elektronikindustrie"

Nur wenige wissen, dass die Elektro- und Elektronikindustrie zu den bedeutendsten Industriebereichen im Burgenland gehört und in der burgenländischen Wirtschaft eine zentrale Rolle einnimmt. Als stark exportorientierter Industriezweig (rund 2/3 der Produkte werden in über 100 Länder der Erde exportiert) sind die Unternehmen überdurchschnittlich stark in das internationale Wirtschaftsleben eingebunden.

Die Elektro- und Elektronikindustrie ist ein wesentlicher Zulieferer in einer Vielzahl von Wirtschaftsbereichen. Sie ist aber auch für die lokale Wirtschaft als wichtiger Auftraggeber von großer Bedeutung.

Weitere Videos
Eurofit WKO "Maschinen- und Metallwarenindustrie"
11.01.2013
Die Maschinen- und Metallwarenindustrie zählt zu den wirtschaftlich wichtigsten Bereichen der burgenländischen Wirtschaft. Obwohl das Burgenland kein traditionelles Industrieland ist, hat sich die Maschinen- und Metallwarenindustrie in den vergangenen Jahrzehnten zum wahrscheinlich wichtigsten Industriezweig des Landes entwickelt. Über 30 Unternehmen dieser Industriebranche beschäftigten rund 1.500 Mitarbeiter. Die Betriebsstruktur besteht überwiegend aus Klein- und Mittelbetrieben. Etliche Unternehmen bestehen seit mehreren Generationen. Sie sind dementsprechend eng mit dem jeweiligen Standort verbunden und zeichnen sich durch große Innovationskraft aus.
Eurofit WKO Industrie "Elektro- und Elektronikindustrie"
11.01.2013
Nur wenige wissen, dass die Elektro- und Elektronikindustrie zu den bedeutendsten Industriebereichen im Burgenland gehört und in der burgenländischen Wirtschaft eine zentrale Rolle einnimmt. Als stark exportorientierter Industriezweig (rund 2/3 der Produkte werden in über 100 Länder der Erde exportiert) sind die Unternehmen überdurchschnittlich stark in das internationale Wirtschaftsleben eingebunden.
schließen
Email / Mitgliednummer:

Passwort / PIN:


Info zu Pin & Karte
schließen
Infobody